Sonne auf Kredit – die Finanzierung Ihrer PV-Anlage

Zuletzt aktualisiert:

Jetzt Ihr individuelles, kostenfreies Angebot für eine Photovoltaik-Anlage in Schleswig-Holstein einholen oder einen Rückruf über unser Kontaktformular vereinbaren.

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

  • Art des Daches
  • Nutzfläche
  • Neigungswinkel
  • Ausrichtung
  • Stromverbrauch
  • Stromspeicher
  • Umsetzung
  • Persönliche Daten
Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?
Angebot einholen Kontakt

Zusammenfassung

Wer eine Photovoltaik-Anlage auf seinem Dach installieren oder erweitern möchte, benötigt dafür meist eine beträchtliche Anfangsinvestition. Eine Möglichkeit, um diese zu finanzieren, ist ein Kredit für PV Anlagen. In diesem Blogartikel erfährst du, welche Arten von Krediten es gibt, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und worauf du bei der Beantragung achten solltest.

Arten von Krediten für PV-Anlagen

Ein Kredit für PV-Anlagen kann von verschiedenen Institutionen gewährt werden, darunter Banken, Versicherungen und Förderprogramme. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen zwei Arten von Krediten:

1. Photovoltaik-Darlehen: Die Bank gewährt ein Darlehen, welches speziell für die Finanzierung einer PV-Anlage gedacht ist. Es gibt eine feste Laufzeit und einen festen Zinssatz.

2. KfW-Förderkredit: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet verschiedene Förderkredite an, darunter auch für die Finanzierung einer PV-Anlage. Diese Kredite haben meist einen niedrigeren Zinssatz als herkömmliche Darlehen.

Voraussetzungen für einen Kredit für PV-Anlagen

Um einen Kredit für PV-Anlagen zu erhalten, musst du einige Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören:

1. Bonität: Du musst nachweisen können, dass du finanziell in der Lage bist, den Kredit zurückzuzahlen.

2. Immobilienbesitz: Du solltest Eigentümer eines Hauses oder einer Wohnung sein, auf dessen Dach die PV-Anlage installiert werden soll.

3. Baugenehmigung: Du musst eine gültige Baugenehmigung für die PV-Anlage vorweisen können.

4. Installationsfirma: Du musst mit einer zertifizierten Installationsfirma zusammenarbeiten, welche die Anlage auf dein Dach montiert.

Worauf bei der Beantragung achten?

Bevor du einen Kredit für eine PV-Anlage beantragst, solltest du folgende Punkte beachten:

1. Angebote vergleichen: Vergleiche die verschiedenen Angebote der Banken und Förderprogramme. Achte hierbei auf Zinssatz, Laufzeit und weitere Konditionen.

2. Eigenkapital: Je mehr Eigenkapital du hast, desto höher sind deine Chancen auf eine Kreditzusage.

3. Tilgungsrate: Achte darauf, dass die monatliche Tilgungsrate in dein Budget passt.

4. Bundesland: Unterschiedliche Bundesländer haben verschiedene Förderprogramme für PV-Anlagen. Informiere dich zuvor darüber, ob es spezielle Programme für dein Bundesland gibt.

Vorteile eines Kredits für PV-Anlagen

Es gibt zahlreiche Vorteile, die ein Kredit für PV-Anlagen mit sich bringt:

1. Klimafreundlichkeit: Mit einer PV-Anlage trägst du aktiv zum Klimaschutz bei.

2. Energieunabhängigkeit: Durch die eigene Stromproduktion bist du unabhängiger von Stromversorgern und deren Preisen.

3. Kostenersparnis: Durch die Einspeisung ins öffentliche Netz kann der produzierte Strom verkauft werden, womit sich die Anlagenkosten teilweise refinanzieren lassen.

Häufige Fragen zu Krediten für PV-Anlagen

Was passiert, wenn ich den Kredit nicht zurückzahlen kann?

Im schlimmsten Fall kann die Bank dein Haus oder deine Wohnung pfänden, um den Kredit zurückzuerhalten.

Wie hoch sind die Zinsen für einen Kredit für eine PV-Anlage?

Die Zinsen variieren je nach Bank und Förderprogramm. Vergleiche am besten die verschiedenen Angebote.

Wie lange dauert die Kreditzusage?

Die Dauer bis zur Kreditzusage kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Was passiert, wenn die PV-Anlage nicht die erwartete Strommenge produziert?

In diesem Fall kann es zu Einschränkungen bei der Refinanzierung des Kredits kommen. Es ist daher wichtig, vorab eine realistische Prognose der Stromproduktion zu erstellen.

Abschließende Anmerkungen zu Krediten für PV-Anlagen

Ein Kredit für eine PV-Anlage kann eine sinnvolle Möglichkeit sein, um sich den Traum von einem eigenen Solardach zu erfüllen. Wer sich für einen Kredit interessiert, sollte jedoch die verschiedenen Angebote genau vergleichen und auf die genannten Voraussetzungen und Tipps achten. Eine gut geplante und realistisch kalkulierte PV-Anlage kann langfristig nicht nur einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, sondern auch eine lohnende Investition sein.

Über SH Photovoltaik
SH Photovoltaik ist ein renommierter Photovoltaikanbieter in Schleswig-Holstein mit Standorten in der gesamten Region. Unser Expertenteam bietet aktuelle Informationen und praktische Ratschläge zur Solartechnologie, Installation und Wartung. Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Mehr über uns.