Energie-Eigenversorgung leicht gemacht: So profitiert Ihr Balkon von der Förderung eines Kraftwerks!

Zuletzt aktualisiert:

Jetzt Ihr individuelles, kostenfreies Angebot für eine Photovoltaik-Anlage in Schleswig-Holstein einholen oder einen Rückruf über unser Kontaktformular vereinbaren.

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

  • Art des Daches
  • Nutzfläche
  • Neigungswinkel
  • Ausrichtung
  • Stromverbrauch
  • Stromspeicher
  • Umsetzung
  • Persönliche Daten
Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?
Angebot einholen Kontakt

Zusammenfassung

Balkonkraftwerke sind eine effiziente Möglichkeit, um selbst Strom zu produzieren und dadurch den eigenen Energieverbrauch zu senken. Eine Förderung für den Kauf und die Installation von Balkonkraftwerken gibt es derzeit über die KfW Förderbank. Im Rahmen des Programms „Erneuerbare Energien Standard -Plus“ kann eine Förderung in Anspruch genommen werden, die bis zu 30% der Kosten abdeckt. In diesem Blogartikel erfährst du alles Wichtige zur Balkonkraftwerk Förderung.

Was sind Balkonkraftwerke?

Balkonkraftwerke sind kleine Photovoltaik-Anlagen, die auf dem heimischen Balkon installiert werden können. Sie bestehen aus einem Solarpanel, Wechselrichter und einer Steckdose zum direkten Einspeisen des erzeugten Stroms ins Hausnetz. Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich vor allem für Mietwohnungen oder kleine Haushalte.

Wie funktionieren Balkonkraftwerke?

Balkonkraftwerke nutzen die Energie der Sonne, indem sie das einfallende Licht auf dem Solarpanel einfangen. Der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um, der dann direkt ins Hausnetz eingespeist wird. Der so erzeugte Strom kann direkt im Haushalt verwendet werden und führt so zu einer Entlastung des Stromverbrauchs aus dem öffentlichen Netz.

Warum sind Balkonkraftwerke sinnvoll?

Balkonkraftwerke sind eine nachhaltige Alternative zur konventionellen Stromversorgung, da sie erneuerbare Energien nutzen. Durch die Eigenproduktion von Strom können Kosten gespart und der eigene CO2-Fußabdruck verkleinert werden. Zudem sind Balkonkraftwerke sehr flexibel und können aufgrund ihrer geringen Größe fast überall eingesetzt werden.

Wie hoch ist die Förderung für Balkonkraftwerke?

Die Förderung für Balkonkraftwerke kann über das Programm „Erneuerbare Energien Standard -Plus“ der KfW Förderbank beantragt werden. Die Förderung beträgt bis zu 30% der Anschaffungs- und Installationskosten und kann maximal 6.000 Euro betragen. Die genaue Höhe der Förderung hängt von der Leistung des Balkonkraftwerks und der Gesamthöhe der förderfähigen Kosten ab.

Wie kann ich die Balkonkraftwerk Förderung beantragen?

Um die Balkonkraftwerk Förderung zu beantragen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. So darf die installierte Leistung des Balkonkraftwerks nicht höher als 10 kWp sein und das Anlagenzertifikat muss den Vorgaben der KfW entsprechen. Zudem ist ein Nachweis über den Kauf und die Installation des Balkonkraftwerks erforderlich. Alle weiteren Informationen und Antragsformulare sind auf der Webseite der KfW zu finden.

Was sind die Vorteile von Balkonkraftwerken?

Balkonkraftwerke haben viele Vorteile, wie zum Beispiel die Unabhängigkeit von Stromversorgern oder die Reduzierung der Stromkosten. Zudem sind sie sehr flexibel einsetzbar und können fast überall installiert werden. Auch aus ökologischer Sicht sind Balkonkraftwerke eine gute Wahl, da sie erneuerbare Energien nutzen und damit zu einer nachhaltigen Energieversorgung beitragen.

Häufige Fragen zu balkonkraftwerk förderung

Kann ich die Förderung auch für den Kauf von gebrauchten Balkonkraftwerken beantragen?

Nein, die Förderung der KfW steht nur für den Kauf und die Installation von neuen Photovoltaik-Anlagen zur Verfügung.

Wie lange dauert es, bis die Förderung bewilligt wird?

Die Bearbeitungszeit kann je nach Umfang des Antrags und der Auslastung der KfW bis zu sechs Wochen betragen.

Muss ich das Balkonkraftwerk von einem Fachbetrieb installieren lassen?

Ja, die Installation von Balkonkraftwerken muss von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, damit eine reibungslose Inbetriebnahme und eine sichere Nutzung gewährleistet sind.

Welche Größe sollte mein Balkonkraftwerk haben?

Die Größe des Balkonkraftwerks hängt von verschiedenen Faktoren wie der zu erwartenden Sonneneinstrahlung und dem eigenen Stromverbrauch ab. Ein Fachbetrieb kann bei der Auswahl der passenden Größe helfen.

Abschließende Anmerkungen zu balkonkraftwerk förderung

Die Balkonkraftwerk Förderung bietet eine gute Möglichkeit, um selbst Strom zu produzieren und damit den eigenen Energieverbrauch zu senken. Durch die Nutzung erneuerbarer Energien kann nicht nur Geld gespart, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet werden. Bei der Planung und Installation des Balkonkraftwerks sollte jedoch immer ein Fachbetrieb hinzugezogen werden, um eine sichere Nutzung zu gewährleisten.

Über SH Photovoltaik
SH Photovoltaik ist ein renommierter Photovoltaikanbieter in Schleswig-Holstein mit Standorten in der gesamten Region. Unser Expertenteam bietet aktuelle Informationen und praktische Ratschläge zur Solartechnologie, Installation und Wartung. Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Mehr über uns.