Effiziente Wärme mit Sonnenpower: Gasheizung mit Photovoltaik-Förderung

Zuletzt aktualisiert:

Jetzt Ihr individuelles, kostenfreies Angebot für eine Photovoltaik-Anlage in Schleswig-Holstein einholen oder einen Rückruf über unser Kontaktformular vereinbaren.

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

Persönliches Photovoltaik Angebot einholen

  • Art des Daches
  • Nutzfläche
  • Neigungswinkel
  • Ausrichtung
  • Stromverbrauch
  • Stromspeicher
  • Umsetzung
  • Persönliche Daten
Wo soll die Photovoltaikanlage installiert werden?
Angebot einholen Kontakt

Zusammenfassung

Wer über eine gasbetriebene Heizung und eine Photovoltaik-Anlage verfügt, kann von verschiedenen Förderungen profitieren. Neben der Einsparung von Heizkosten und der Stromerzeugung durch die Sonnenenergie gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, die diese Investition noch interessanter machen. In diesem Blogartikel stellen wir Ihnen die verschiedenen Förderungen vor und erklären, wie Sie sie in Anspruch nehmen können.

Warum eine Gasheizung mit Photovoltaik?

Eine Gasheizung in Kombination mit einer Photovoltaikanlage ist eine effiziente und umweltfreundliche Lösung für die Wärme- und Energieversorgung Ihres Gebäudes. Die Technologie ist einfach zu installieren und bietet eine unabhängige, kostensparende Stromversorgung. Sie benötigen keine teuren fossilen Brennstoffe, da das System die Energie der Sonne nutzt und damit die Umweltbelastung reduziert.

Photovoltaik-Förderung

Eine Photovoltaikanlage ist eine Investition, die reichlich belohnt wird. Es gibt verschiedene staatliche und private Förderprogramme, die den Kauf und die Installation einer Anlage finanziell unterstützen. Die wichtigsten Förderungen auf einen Blick:

– KfW-Förderung: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet finanzielle Zuschüsse und günstige Kredite für den Kauf von Photovoltaikanlagen.
– Steuervorteile: Die Investition in eine Photovoltaikanlage kann von der Steuer abgesetzt werden.
– Einspeisevergütung: Die Einspeisevergütung wird vom Staat für die Einspeisung des selbst produzierten Stroms ins öffentliche Netz gezahlt.

Gasheizung-Förderung

Neben der Photovoltaik-Förderung gibt es auch zahlreiche Programme, die die Anschaffung einer Gasheizung finanziell fördern. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Fördermöglichkeiten:

– BAFA-Förderung: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert den Einbau von Brennwerttechnik mit hohen Zuschüssen.
– KfW-Förderung: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet auch hierförderprogramme an und spezielle Förderkredite zur Anschaffung einer Gasheizung.
– Steuervorteile: Auch hier gibt es Steuervorteile bei der Anschaffung und Installation einer Gasheizung.

Kombination der Förderungen

Die Kombination verschiedener Förderprogramme kann die Investition in eine Gasheizung in Kombination mit PV-Anlage noch attraktiver machen. So können Sie beide Systeme gleichzeitig fördern und von der Einspeisevergütung und den Zuschüssen für Ihre Gasheizung profitieren.

Vorteile der kombinierten Nutzung

Die Kombination von Gasheizung und Photovoltaikanlage bietet zahlreiche Vorteile. Die wichtigsten im Überblick:

– Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen
– Hohe Einsparung von Energiekosten
– Energieeffiziente und umweltfreundliche Lösung
– Hohe staatliche Förderungen und Zuschüsse

Häufige Fragen zu Gasheizung mit Photovoltaik-Förderung

Kann ich den selbst produzierten Strom aus der PV-Anlage auch für die Heizung nutzen?

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Hierfür benötigen Sie jedoch eine spezielle Regelungstechnik, die eine direkte Einspeisung des Stroms ermöglicht.

Wie hoch sind die Einsparungen durch die Nutzung von Gasheizung und PV-Anlage?

Die Einsparungen hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe der Anlage, dem Energiebedarf des Gebäudes und der Sonneneinstrahlung. Eine genaue Berechnung ist daher individuell vorzunehmen.

Wie hoch sind die Investitionskosten für eine kombinierte Nutzung von Gasheizung und PV-Anlage?

Die Kosten für beide Systeme hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie Größe und Ausstattung der Anlagen sowie den Installationskosten. Eine genaue Berechnung kann individuell erfolgen.

Abschließende Anmerkungen zu Gasheizung mit Photovoltaik-Förderung

Die kombinierte Nutzung einer Gasheizung mit einer Photovoltaikanlage bietet zahlreiche Vorteile, wie die hohe Einsparung von Energiekosten und die umweltfreundliche Energieversorgung des Gebäudes. Durch die verschiedenen staatlichen Förderungen und Zuschüsse ist die Investition in beide Systeme auch finanziell attraktiv. Bei einer individuellen Beratung können Sie sich genau über die verschiedenen Fördermöglichkeiten und Einsparungspotentiale informieren.

Über SH Photovoltaik
SH Photovoltaik ist ein renommierter Photovoltaikanbieter in Schleswig-Holstein mit Standorten in der gesamten Region. Unser Expertenteam bietet aktuelle Informationen und praktische Ratschläge zur Solartechnologie, Installation und Wartung. Für Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns, um gemeinsam eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Mehr über uns.